Ing Erfahrungen

Review of: Ing Erfahrungen

Reviewed by:
Rating:
5
On 14.03.2020
Last modified:14.03.2020

Summary:

von MГller, kostenlose casino spiele Sorgen und Meinungen der Bevoelkerungen kommen in den Depeschen nicht vor, um den Bonus zu erhalten.

Ing Erfahrungen

Die ING Bank Österreich (ehem. ING-DiBA) ist die größte Direktbank des Landes. Über Kunden legen Tagesgeld und Festgeld an, verwalten Depots. ING Erfahrung # Tagesgeld. Positive Bewertung geschrieben von: Anonym. Girokunden teilen hier ihre Erfahrungen zur ING mit. Dadurch lässt sich ableiten, wie gut z. B. der Service und das Online-Banking in der Praxis sind.

ING Erfahrungen, Kundenberichte, Bewertungen – zu Girokonto sowie Depot und Tagesgeldkonto

dass die 4-Sterne-Bewertung von ING Deutschland passt? Lesen Sie, was Kunden geschrieben haben, und teilen Sie Ihre eigenen Erfahrungen! Girokunden teilen hier ihre Erfahrungen zur ING mit. Dadurch lässt sich ableiten, wie gut z. B. der Service und das Online-Banking in der Praxis sind. Erfahrungsbericht # von Best am 1. Girokonto - Ablehnung Girokonto. Mit der ING-DIBA habe ich nur schlechte Erfahrungen gemacht. Ich.

Ing Erfahrungen 5.943 • Gut Video

Das BESTE Girokonto ? Girokonto Vergleich

ING Bank mit absolut freundlichem und kundenorientierten (Telefon-) Gesprächspartnern - wenn man sie benötigt. Die Erfahrungen mit der ING Bank sind auf der ganzen Linie positiv. Sehr zu loben ist sowohl die PC-seitige, als auch in "vorderster Front" die mobile ING App!/5. ING Girokonto Erfahrungen & ING Bewertung im Test Vorab der ING Bewertung ein kurzer Gründungsumriß. Mit der Frankfurter ING (ehemals ING-DiBa) verdankt eine der größten deutschen Direktbanken ihre Existenz vor allem der Politik/ Als Kunde der ING-DiBa möchte ich meine Erfahrungen wiedergeben, die ich in drei Jahren dort sammeln konnte. Auf Reisen schloss ich mein Bachelorstudium ab und suchte nach Berufsmöglichkeiten im europäischen Ausland. Reiseorte und Praktika waren schon vereinbart, nur fehlte mir eine passende Bank, die flexibel, fair und weltweit /5(54).

Löschung werden dann persönliche Unterschriften benötigt. Dealex Verifiziert Wednesday, 22 April Alles super! Super Internetauftritt und super Kundenservice!

Einfacher Umgang mit den Konto und "relativ gute" Zinsen! Kundenservice top! Internetauftritt der Bank sehr übersichtlich!!! Noch nie Probleme gehabt und Zinsen gibt's ja sowieso nirgends mehr..

Wer keine Bank vor Ort braucht, dem kann man diese Bank sehr empfehlen. Umgehende Beantwortung auch eigentlich sich selbstbeantwortender Fragen, problemlose Bedienung.

Selbst die vorübergende auf eigenen Wunsch Sperrung des Kontos zum Wunschtermin hat reibungslos funktioniert.

Hedahe Verifiziert Tuesday, 7 April Diba ist nach meinen Erfahrungen mit Banken habe sehr viel damit zu tun die einzige bei der ich noch nie ein Problem hatte was nicht umgehend per Tel.

Internet oder schriftlich schnell zu klären war. Alles sehr schnell mit guter Organisation und vielen Hilfestellungen zu Auszahlungen, etc.

Überweisungen in beide Richtungen funktionieren rasch. Sicher und trotzdem einfach finde ich den Zugang zum Konto.

Den Punktabzug gibt es für die hohen Tradegebühren, da gibt es günstigere! Anfangs wegen guter Tagesgeldzinsen und günstigen Depotgebühren.

Mittlerweile habe ich zwar auch ein "Zweit-Girokonto" dort - allerdings ist das kostenlose Geldabheben hier nicht so einfach wie bei anderen Banken, da ING-DiBa nicht zu einem der Cash-Groups angehört.

Das ist auch der Grund dafür, warum das "Haupt-Girokonto" meiner Familie bei einer anderen Bank angesiedelt ist.

Insbesondere Zu Anfang habe ich das unkomplizierte Procedere der Geldauszahlungen sehr zu schätzen gelernt.

Mittlerweile habe ich zwar auch ein "Zweit-Girokonto" dort - allerdings ist hier das kostenlose Geldabheben hier nicht so einfach wie bei anderen Banken, da ING-DiBa nicht zu einem der Cash-Groups angehört.

Freundlichkeit und Seriosität stehen bei Ihnen an erster Stelle. Ich finde das Kunden-Werber-Programm toll, denn dadurch, dass man einige Freunde und Familienmitglieder überzeugen konnte, habe ich für diese Weitergabe der positiven Erfahrungen richtig schön Prämie nebenbei kassiert!

Super Sache!!! Ich bin mit der Bankauswahl sehr glücklich - alles läuft super, ob es die schnelle Überweisung ist oder der übersichtliche Kontoauszug - nur zu empfehlen!

Die Kontoeröffnung war recht einfach und bereits nach wenigen Tagen konnte ich über das Konto verfügen. Eine telefonische Rückfrage wurde kompetent und freundlich beantwortet.

Als Verrechnungskonto ist automatisch ein Tagesgeldkonto dabei. Das ist in der jetzigen Niedrigzins-Phase ziemlich viel.

Auch er hat daraufhin ein Konto eröffnet. Man kann aber auch alternativ 10 freie Aktien-Transaktionen bekommen.

Die Website ist sehr übersichtlich und nicht zu kompliziert. Der Kauf von Aktien funktioniert schnell und reibungslos.

Die Kosten hierfür sind recht niedrig. Kürzlich erhielt ich eine Mail mit dem Hinweis, dass bei der Übertragung weiterer Wertpapiere eine Prämie gezahlt würde.

Ab Die Prämie bekam ich dann nach etwa 4 Wochen auf mein Tagesgeldkonto überwiesen. Kreditabwicklung ist zeitnah erfolgt, telefopnisch exelente Auskunft bekommen.

Kann diese Bank mit " Sehr Gut" weiterempfehlen. Sind bereits seit mehreren Jahren Kunden der DiBa. Ing und können mit ruhigem Gewissen weiter empfehlen.

Ich bin sehr zufrieden und habe es schon mehrmals weiterempfohlen. Erfahrungen mit Finanzierungen etc. Alles ist sehr einfach zu bedienen und sehr übersichtlich.

Gastautor Verifiziert Monday, 24 February Ich hatte eine Immobilienfinanzierung mit der DiBa bereits fest und habe gestern den Vertrag gerade noch fristgerecht widerrufen.

Das habe ich so angenommen und als Konditionsannahme unterschrieben so zurückgesandt. Einige Tage später war dann der Darlehensvertrag da.

Erneute Unterschrift und Rücksendung. Leider ohne diesen Vertrag noch mal sorgfältig zu prüfen. Natürlich auch mein Fehler. Man sollte diese Sachen immer noch mal kontrollieren.

Zudem fehlte bei Zusendung des Vertrages jeglicher auch noch so kleine Hinweis der DiBa, dass an den Konditionen etwas geändert wurde.

Anrufe bei der Bank waren absolut erfolglos, frustrierend und tatsächlich unverschämt. Weder wurde mir der Grund für die Änderung des Zinssatzes genannt, noch wurde ich zu dem entsprechenden, bearbeitenden Mitarbeiter durchgestellt.

Ebenso der Hinweis, das ich trotz eines besseren Angebots einer Konkurrenzbank, aufgrund der langjährigen Kooperation bei der DiBa abgeschlossen habe änderte nichts an deren Starrsinn.

Drohungen, die Konten zu kündigen und mich mit der Sache an Verbraucherschutzverbände und die Medien zu wenden waren sogar eher noch kontraproduktiv.

Letztendlich eine ganz kundenunorientierte Truppe. Anonym, teilweise unverschämt und unflexibel. Das ganze hatte für mich den Beigeschmack einer nur grenzwertig legalen Abwicklung.

Allerdings war die Tilgung des zuvor bei der DiBa bestehenden Darlehens ähnlich kompliziert. Das hätte mich skeptisch machen sollen. Ich fühle mich absolut über den Tisch gezogen.

Die Konditionen wurden mir in gewisser Weise "untergeschoben" in der Hoffnung ich würde schon nichts oder zu spät etwas merken.

Hat ja auch fast funktioniert. Glücklicherweise konnte ich das Darlehen noch so gerade in der Frist widerrufen. Letztendlich habe ich nun bei einer anderen Bank zu deutlich besseren Konditionen abgeschlossen und alle Konten bei der DiBa gekündigt.

Reklamationen funktionieren meist nicht,denn: alles beantwortet der Kollege Automatenbriefherstellung. Im Wiederholungsfall und Weiterungen kommt wieder etwas ,was nie den Punkt trifft-aus dieser Maschine heraus,bis sie als Kunde schon langsam am eigenen Verstand zwewifeln.

Lassen sie sich mal mit einem sog. Was dann ebenso dummpampig wie falsch ist. Man beharrt oft genug auf dem eigenen falschen Behauptungen Oft wurden falsche Auskünfte am Telefon erteilt,z.

Vielfach geht man oppt. Überziehung nicht angemeldet.. Bei Miniüberziehung,wo es nur mal 45ct. Z brächte Individuell ist hier nichts,schon sind sie "Altkunde"..

Wer akso mehr erwartet,als Gehaltseingang und Mieteabgang ist hier sicher nicht besonders sinnvoll aufgehoben.

Bei Vorhalt wird man sie nicht jur. Die Bafin hilft da nicht,denn Unterlagen sind nur dem Gericht oder Staatsanw.

Facit: da können sie viel Geld verlieren. Ferner kommen sie auch ungesetztlich schnell in die Schufa Keine Bank ist richtig gut-nur mehr oder weniger schlecht Gastautor Verifiziert Tuesday, 11 February Bin sehr zufrieden.

Super Service, schnelle Erreichbarkeit, über den Direkthandel keine weiteren Kosten, mit Watchlist immer alles im Überblick.

Wenn man eine Frage hat, wurde mir bisher stets freundlich und schnell geholfen. Die Verträge beinhalten von Haus aus eine Flexibilität die ich z.

Umgestiegen bin ich vor etwa 2 Jahren. Dann kam ein Girokonto dazu, da ich die kostenlose Visa Debit Karte auf Auslandsreisen nutzen wollte.

Noch später traute ich mich dann auch noch an die Erstellung eines Depots für Aktien heran. All diese Produkte werden auf der Onlineplattform wunderbar übersichtlich zusammengefasst; alle Kontostände und Depotbewertungen sind auf der Startseite zu sehen.

Auch alle weiteren üblichen Bankingfunktionen sind gut zu finden. Bei dieser Bank gibt es sowohl gute als auch schlechte Erfahrungen zu berichten, wobei die guten absolut überwiegen.

Durch ein Post-Identsystem meldete ich mich an und hatte schnell mein Konto. Bei diesem Verfahren bin ich mit einem Formular und meinem Ausweis zur Post gegangen, die das Formular ausfüllte und an die Man kann hier aber problemlos einen Dispokredit online beantragen, der schnell genehmigt wird - meist innerhalb 24h.

Anfangs ist mir aufgefallen, wie problemlos man zwischen den Tagesgeldkonten und dem Girokonto hin- und herschieben kann. Das ist Da bei meinem bisherigen Kreditinstitut Kontoführungsgebühren für das Girokonto eingeführt wurden, habe ich mich am Markt nach einer günstigeren Alternative umgesehen.

Da ich bereits ein Extrakonto bei der Ing-DiBa hatte, habe ich mir das Angebot der Direktbank bezüglich des Girokontos näher angesehen.

Für die Kontoführung zahle ich dort weder Gebühren noch sind Online-Überweisungen kostenpflichtig. Daher war meine Entscheidung für einen Wechsel schnell getroffen.

Um diesen so reibungslos wie möglich zu gestalten, nutzte ich den Wechselservice der Bank. Mit dessen Hilfe wurden alle über mein bisheriges Girokonto laufenden Lastschriften, Daueraufträge Ich habe ein Girokonto mit zusätzlichem Sparen Extra-Konto eröffnet.

Das Design der Karten ist sehr ansprechend und ist im typischen Orange gehalten. Probleme gab es seit Kontoeröffnung keine. Das Extra Konto ist eine echt gute Idee um Geld beiseite zu legen beziehungsweise zu sparen.

Als ich eine neue PIN beantragt habe, Die Kontoeröffnung hat problemlos funktioniert. An Details können wir uns allerdings nicht mehr erinnern, da es schon mindestens 14 Jahre her ist.

Nachdem der Kredit abbezahlt war in selbstgewählten Ratenbeträgen wohlbemerkt , ruhte er viele Jahre, ohne dass es irgendwelche Probleme gab.

Eines Tages brauchten wir wieder etwas Geld. Wir konnten den Kredit ganz unkompliziert direkt im Online-Banking beleihen und ebenso unkompliziert das Geld zurückzahlen.

Eine Tilgung ist einmal pro Monat möglich, die Zinsen werden automatisch vom Eines Tages erhielt ich Post von der Sparkasse, dass sie mir mein Konto in Zukunft leider nicht mehr kostenlos anbieten können.

Aber statt nun jeden Monat 6 Euro für ein Online-Konto zahlen zu müssen, bei dem ich keine der angepriesenen "Bonusfunktionen" je genutzt habe, wollte ich nun zu einer Bank wechseln, die ein kostenloses Konto anbietet.

So muss man jegliche Unterlagen entweder ausdrucken oder sie werden einen postalisch zugesendet. Man füllt sie aus und schickt sie unterschrieben per Post zurück.

Die Legitimierung kann entweder mittels Videoanruf erfolgen oder über eine Postfiliale. In meinen Fall hat die Eröffnung ohne Ich bin seit rund einem Jahr dort Kunde und zunächst muss ich einmal berichten, wie ich überhaupt Kunde geworden bin.

Ich suchte somit vor rund einem Jahr eine Alternative und eine Bank die wirklich guten Service und eine Ich suchte ein Konto mit mehr Flexibilität.

Da ich viel auf Reisen bin, ziehen meine Banken da nicht mit. Eine aber schon, die Ing. Kostenlos Bargeld abheben in der Eurozone, ist ein Vorteil für sich und wo immer man ist.

Bei der Kontoeröffnung ist sogleich das Extrakonto zum Sparen mit im Paket. Online und in individuell Ich nutze das Girokonto fast täglich und die Onlineüberweisungen gehen mehr wie schnell.

Taggleich sind die Beträge teilweise schon auf dem Konto der Empfänger. Was will man mehr. In der Post-Box werden nicht nur Das Tagesgeldkonto wird bei der Eröffnung des Girokontos automatisch miteröffnet, was ich ganz praktisch finde.

Auch eine Kreditkarte bekommt man dazu. Ich war vorher bei einer anderen Bank, bei der ich quartalsweise eine Kontoführungsgebühr zahlen musste.

Ich kann sagen: Bereut habe ich es nicht! Das Online-Banking ist übersichtlich und klar, Geld kann man mit der Visakarte überall abheben und es kostet überhaupt keine Die Kontoeröffnungen liefen reibungslos über das Post-Ident Verfahren und ich konnte weitere Konten danach einfach online eröffnen.

Ich kann die Auszüge ausdrucken, die ich benötige und archiviere alles andere. Direktbanken sind ja mittlerweile gerade für flexible, junge Berufstätige eine ernstzunehmende Alternative zur herkömmlichen Kontoführung bei klassischen Filialbanken, und so habe auch ich mich entschlossen, nach einigen unguten Erfahrungen mit meiner Hausbank hinsichtlich Service und Gebühren, zur ING DiBa zu wechseln — erst einmal nur mit einem einfachen Girokonto zum Testen.

Bewertung positiv neutral 48 negativ Produkt: Wertpapierdepot. Produkt: Girokonto. Kraus schrieb am Produkt: Tagesgeld.

Produkt: Gemeinschaftsdepot. Produkt: Online-Banking. Becker schrieb am Produkt: Keine Online-Überweisungen mit Quicken.

Produkt: Tagesgeldkonto. Produkt: Girokonto,Wertpapierdepot. Produkt: Baufinanzierung. Produkt: Rahmenkredit.

Produkt: Girokonto, Tagesgeld, Wertpapier. Hautum schrieb am Produkt: Girokto,Extrakto,Rahmenkredit.

Produkt: Onlinekonto, Depot und Extrakonto. Produkt: Girokonto Geldanlage. Produkt: Girokonto, Tagesgeld, Wertpapierdepot. Produkt: Girokonto und Wertpapierdepot.

Produkt: Festgeld. Produkt: Baukredit. Produkt: Giro und Wertpapierdepot. Produkt: Kreditkarte. Produkt: Visakarte. Produkt: Girokonto Baufinanzierung.

Produkt: Girokonto, Tagesgeld, Depot. Produkt: AkienDepot. Produkt: Autokredit. Produkt: Rahmenkredit ,Giro ,Wertpapiere. Produkt: Girokonto, Baufinanzierung.

Produkt: Auslandsschecks. Produkt: Extra-Konto, Depot. Pastoors schrieb am Produkt: Wertpapierdepot und Girokonto.

Produkt: Girokonto, Depot. Baier schrieb am Produkt: Festgeld und Depot. Produkt: Giro und Depot. Produkt: Giro- u. Roth schrieb am Produkt: Extrakonto und Wertpapierdepot.

Produkt: Privatkredit. Klar, wenn man sagen würde was nicht erfüllt worden wäre, wäre die Lüge von Seiten Diba leicht nachzuweisen.

Punkt 2. Auf der Kaufabrechnung wird dann jeweils doch eine Gebühr verlangt. Punkt 3. Auch hier wurden mir nachvollziehbar deutlich höhere Gebühren berechnet.

Fazit: Diba - war mal gut. Ist heute nicht mehr vertrauenswürdig. Noch ein Punkt: Man wird ständig mit Werbung bombardiert, wie toll das Girokonto bei denen angeblich doch sei und dass man doch eins eröffnen sollte.

So ist das mit schlechten Unternehmen, die den Hals nicht voll genug bekommen. Die wollen immer mehr ohne auch selbst mehr zu bieten.

Für die ist genug nie genug. Und spätestens dann sollte man gehen. Bisher war es mein Hauptkonto, weit mehr als 13 Jahre. Allerdings änderte sich das, als Kontoführungsgebühren eingeführt wurden.

Ich war mit dieser Bank ansonsten bis dahin zufrieden. Ich hatte bei dieser Bank einen ziemlich hohen Dispo und dennoch ist mir die Geschäftspolitik so zuwider, dass ein Behalten des Kontos nicht in Frage kam.

Bei dem letzten Telefonat mit der Bank, um noch was zu klären, wurden dann die Abgründe des heutigen Computersprachsystems ersichtlich und wirklich nervig 4 Mal anrufen müssen und jeweils Minuten in der Leitung und ständig irgendwelche Auswahl treffen müssen , bis endlich ein Mitarbeiter dran war.

Dieser wurde leider sehr schnell patzig. Das Einzige, was ich loben kann, ist der übersichtliche Aufbau im Online-Bereich.

Die ING ist nicht mehr die Bank wie früher. Es gibt zum Glück noch genug andere kostenlose Girokonten bei anderen Banken.

Obwohl alle Experten und danach auch der Gesetzgeber gesagt haben, "Ist nicht Sicher! Müssen wir abschalten! Das ist wider dem Gesetz! Banken machen ja gerne ihr eigenes Ding und spielen nach ihren eigenen Regel, aber das die sogar offen und unverblümt auf ihre Website schreiben, dass die sich nicht daran halten ist jawohl die Höhe!

Konto wird gekündigt. Wie ist den das im Schadensfall? Wer haftet mir dafür? Wechsel jetzt zur DKB.

Sicherheit ist in Zeiten von Internetkriminalität extrem wichtig, nur bei der ING scheint das noch nicht angekommen zu sein.

Bin selbst zur Diba von der Sparkasse gewechselt, was für mich damals ein Quantensprung an Angebot, Service und Digitalisierung war. Dementsprechend war ich begeistert.

Mobil, digital und kostenarm. Leider hat die Bank seitdem sukzessive Gebühren und andere Beschränkungen eingeführt, was meinen Enthusiasmus doch spürbar abnehmen gelassen hat.

Zu nennen wäre das Anheben des kostenlosen Bargeldabhebens auf mindestens 50 Euro, die Gebühreneinführung für das Girokonto sowie die deutliche Reduktion an kostenfrei erwerblichen ETFs.

Bislang habe ich keine negativen Erfahrungen gemacht, im Gegenteil, per Telefon nett, höflich und zuvorkommend, mir wurde immer alles zu meiner Zufriedenheit erfüllt.

Bin von dieser Bank sehr enttäuscht, bin langjährige Kundin, momentan gibt es aber mit dieser Bank nur Stress. Nach mehr als 10 Jahre werde ich kündigen.

App funktioniert oft nicht, habe sehr gute Schufa-Bewertung, trotzdem bekomme ich keinen Cent Dispokredit, immer Ablehnung ohne Grund.

Verdiene auch gut. Habe gefragt, ob sie irgendwelche Nachweise oder Papiere brauchen, nein. Aber jeden Monat meinen vollen Gehalt bekommen.

Nein, danke, ohne mich. Ich hatte vor vier Jahren ein Girokonto bei dieser Bank eröffnet, anfangs lief alles befriedigend, bis im vergangenen Jahr mein Hausverwalter - ich bin der Eigentümer - mit miesen Tricks das Konto pfändete, da sich dies als lukrativ zeigte wiederholte es dieser.

All meine Erklärungsversuche an diese Bank verstrichen fruchtlos. Davon wurden bis heute Euro noch nicht zurückerstattet. Mir wurde ohne Vorwarnung einfach mein Girokonto, Extrakonto und Depot gekündigt.

Auf Rückfrage teile man mir nur mit, dass man mir nicht auskunftspflichtig sei. Ein absolutes No go. Kundenfreundlichkeit sieht anders aus.

Hab bisher nie Probleme gehabt. PSD2 ist zwar etwas umständlich umgesetzt worden, aber ganz ehrlich, dafür gibt es halt die App. Mit der ist es sowieso entspannter.

Was die Kontoführungsgebühren für über 28 Jährige mit einem geringeren Einkommen als Euro angeht, so kann man sich einfach mal andere Banken anschauen, die ihr Mindesteinkommen um ein Vielfaches höher gesetzt haben jüngst auch N26 mit Euro.

Es wird früher oder später eh überall passieren. Zumindest stimmt die Leistung und der Service. Für die Rentner, die weniger als ?

Als Kunde der Bank seit Quelle Bank bzw. Direktbank und Girokonto-Nutzer seit muss ich einfach sagen: so schlecht, wie die ING seit einigen Jahren zunehmend wird, war sie nie zuvor bis vor wenigen Jahren war sie wohl die beste deutsche Bank.

Das können alle Volksbanken, bald alle Sparkassen und die comdirect Bank ich bin auch deren aller Kunde allesamt besser! Ich als Kunde erwarte aber "agiles" Banking z.

Die Bank kann ich nur empfehlen! Die negativen Bewertungen kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Keine Kontoführungsgebühren Gehaltseingang über Euro 2.

Weltweit kostenlose Geldabhebung, unabhängig vom Geldinstitut. Und und und! Der "kleine Mann" wird hier auch noch bestraft! Typisch Bank! Ich war viele Jahre Kundin der Ing und hatte entsprechende Einkünfte.

Ich mache gerade eine berufliche Auszeit und habe zurzeit diese Einkünfte nicht - auch nicht bei anderen Banken. Ich hatte dreimal an die Ing geschrieben, die ersten beiden Male wurde gar nicht reagiert!

Erst auf die dritte Mail. Und obwohl ich ebenfalls einen nicht zu geringen Betrag auf einem Extra-Konto habe, verlangt man in dieser Zeit die Gebühren von mir.

Ich habe mein Konto gekündigt! Wenn ich schon Gebühren zahle, dann bei einer ethisch korrekten Bank!

Unglaublich schlechter Service. Ich habe jahrelang ein kostenloses Konto bei der DiBa geführt, dass mir dann gekündigt wurde mit der Begründung, als Freiberufler dürfe ich das nicht nutzen.

Ich habe also alle Zahlungseingänge storniert und das Konto als Zweitkonto laufen lassen. Seitdem bekomme ich ständig Aufforderungen, ich solle doch das Konto bitte als Gehaltskonto weiterführen.

Genau das geht aber nicht als Freiberufler. Ich habe mittlerweile das Konto schriftlich gekündigt, aber über Wochen nie eine Bestätigung oder Antwort bekommen.

Jetzt kann ich auf meine Konten ich habe auch noch ein Depot und ein Extrakonto bei der Diba nicht mehr zugreifen, sie würden nicht mehr existieren.

Die Mitarbeiter, die man ans Telefon bekommt, haben keine Kompetenzen, die Telebanking-Pin funktioniert angeblich nicht mehr und ein neues Passwort kann nicht zugeschickt werden, weil ja das Konto nicht mehr existiert.

Ich bin ziemlich entsetzt über einen derart schlechten Service und werde so schnell wie möglich meine Konten dort auflösen - und selbst das erscheint bei der DiBa nicht so einfach.

Man spricht halt immer mit Mitarbeitern, die null Kompetenzen haben und angeblich gibt es auch keine, die mehr haben. Null Sterne Mein ganzes Gehalt behielt die Bank ein!

Eine absolute Frechheit. Bitte auf Konditionen achten. Bank nimmt sich mehr Rechte als Pflichten raus!

Depoteröffnung mit falschen Versprechungen. Depot kann schon am nächsten Werktag verwendet werden, wenn man schon Kunde ist.

Erst nach mehreren Tagen Auch in Coronazeiten müssen Angaben auf den Internetseiten richtig sein. Gut bedient ist, wer Scheine anderer Institute gekauft bzw.

Meine Meinung nach bornierte, ignorante Mitarbeiter, die dafür verantwortlich sind. Da man, zumindest als Daytrader erhebliche Verlust mit derartigem Dilettantismus erleiden kann, kann ich nur sagen : Nichts wie weg von derartigen "Spezialisten".

Das es sich im Grunde um Vertragsbruch handelt, scheint die "Banker" dort nicht zu interessieren.

ING versucht ständig in Aktien und diversen Anlagen zu investieren. Jetzt, wo ich ein depot eröffnen möchte, werde ich blockiert.

Vor 24 Stunden wollte ich ein Direkt-Depot einrichten. Alle gewünschten Angaben gemacht und es sollte 30 Minuten bis zur Freischaltung dauern.

Warum dauert es jetzt schon über 24 Stunden? Unter Service verstehe ich etwas anderes. Danke liebe ING. Jetzt habe ich die Bank gekündigt.

Meine Rente beträgt unter Euro. Mai muss ich 4,90 Euro Kontogebühr bezahlen. Da ich über Euro verdiene zahle ich keine Gebühren für das Konto.

Die ebenfalls kostenfreie Visa erlaubt mir Bargeld von jeder beliebigen Bank in Euro abzuheben ohne Gebühren. Die Zinsen bei Überziehung des Kontos sind halb so hoch wie bei den anderen Banken.

Und wenn man mal mehr Geld als "normal" abheben möchte, kann das Limit für einen Tag beliebig erhöht werden. Kompetente freundliche Mitarbeiter am Telefon, wenn man mal etwas wissen möchte ING war einmal für mich die beste Bank.

Leider hat sich dieses Bild gewandelt: 1. Briefe werden nicht beantwortet, sind angeblich nicht eingegangen 2. Trotz erneut gesteigerter Gewinne, wird eine Kontoführungsgebühr erhoben, das nenne ich Abzocke.

Kein kostenloses Girokonto ohne min. Eingang v. Euro ,00 pro Monat. Ich hatte 4 Jahre lang eine gute Erfahrung jetzt muss ich monatliche Kontogebühren zahlen.

Auch bin ich leider nicht mehr unter 28 Jahre alt. Danke ING. Aber ich bin nicht traurig, da es viele neue Möglichkeiten gibt.

Und die ING scheint es ja auch dringend notwendig zu haben! Eigentlich eine gute Bank, es stimmt alles, bin schon lange Kunde. Die Kontoführungsgebühr in Höhe v.

Vor 6 Monaten Sparkonto eröffnet und bis heute Wiederholte Telefonate, Emails ,Beschwerdebriefe werden ignoriert. Meiner Meinung nach wird das absichtlich gemacht, um die Abhebung des gesparten Geldes unmöglich zu machen und gleichzeitig um sonnst mit dem Geld arbeiten zu können.

Es ist eine Imagination für naive Menschen. Erst mit kostenlosem Konto locken, dann auf einmal Kontoführungsgebühren von 4,90 einführen.

Die dafür, dass es keine Filialen und wenig Personal gibt, unverschämt hoch sind im Vergleich zu anderen die solche haben.

Und dann als Grenzwert Euro wählen, welche in aller Regel gerade bei Arbeitslosen oder sonstwie alternativen Arbeitern Teilzeit usw.

Ja damit verdient die Ing. Diba sich den einen Stern redlich. Dazu kommt diese unsinnige und abnervende und letztendlich unsicherere Anmeldekaskade bei jedem Kontocheck und jeder Aktion.

Nicht mehr empfehlenswert. Das wird auch so bleiben wenn die Kontoführung berechnet wird. Bis dato habe ich kein einziges Problem gehabt, was ich der ING zurechnen müsste.

Bei meinen selbst verursachten Problemen erhielt ich telefonisch kompetente, geduldige und funktionierende Hilfen.

Das Onlinebanking ist leicht verständlich auch Ältere und Online-Anfänger kommen damit gut zurecht und erscheint mir sicherer als z.

Was die Konditionen im Zahlungsverkehr anbelangt z. Verzinsung so waren und sind diese bis dato im Spitzenbereich. Ein Stern ist noch zuviel für diese Bank.

Erst werden Kunden mit kostenlosen Girokonten gelockt, dann mit Gebühren wieder rausgeeckelt. Mein Konto wird gekündigt auch wenn ich nicht von der Gebühr betroffen bin.

Bei dieser Bank muss man wohl Prozent Eigenkapital haben um Geld zu bekommen. Also man darf kein Geld brauchen um Geld zu bekommen. Wir wollten Dazu ein Bonitätsüberschuss von monatlich Euro.

Natürlich blitz-blanke Schufa sonst geht ja hier in Old-Germany sowieso nichts. Also beste Voraussetzungen - mehr geht kaum jedenfalls nicht für den Normalo-und die anderen brauchen kein Kredit.

Also was soll das?! Möchte wissen wie die ihr Geld verdienen. Also die Anträge könnt ihr euch sparen. Und bei der Ablehnung gibts auch keine Original-Unterlagen zurück.

Katastrophal diese ING-Diba! Nach etlichen Jahren erheben die nun auf einmal 4,90 Euro Kontoführungsgebühren ab dem Bekomme eh wenig Geld und muss dann nun auch noch zusätzlich im Monat 4,90 Euro zahlen.

Das war es dann mit der ING Bank. Wechsel nun zu einer anderen Bank, bei denen das noch Kostenfrei geht. Habe Zwar auch einen Widerspruch geschrieben, aber Erfolglos.

Ganz im Gegenteil, die ING hat mir direkt in der Antwortmail eine ausführliche Beschreibung mitgesendet, wie ich mein Konto direkt bei denen problemlos Kündigen kann.

No GO. Seit mehreren Jahren sind wir mit unserem Gemeinschaftskonto bei der Diba. Alles geht flink und problemlos von statten.

Schön ist, das man bis zu vier Tagesgeldkonten anlegen kann. So kann z. Das Depot ist sehr einfach strukturiert und Anlagen werden alsbald in jeder Anlageform direkt wie gewollt durchgeführt.

Äusserst selten sind telefonische Gespräche nötig. Diese werden sehr höflich getätigt. Niemals werden wir zu einer Schalterbank zurück wechseln.

Es ist eben alles perfekt, auch die Anmeldung per PC oder Handy ist sicher und eben deswegen etwas aufwendiger. War mal gut, wird leider immer schlechter.

Die fetten Jahre der Banken sind halt vorbei. Bin mittlerweile einige Jahre dabei und Anfangs war es wahnsinniger Luxus: pro 20 Euro Umsatz mit der Visa gab einen kleinen Obolus glaube es waren -,50 Cent.

Das wurde irgendwann gestrichen. Eine Eigenentwicklung, obwohl es etablierte, kostengünstigere Lösungen am Markt gäbe.

Einige Monate führen sie nun eine Kontoführungsgebühr ein, wenn das Girokonto kein Gehaltskontos ist bzw. Die ING lohnt sich nicht mehr und ist nicht mehr zu empfehlen.

Durchwachsen bis gut. Es würde viele Personen beruhigen, wenn die Mitarbeiter am Telefon von viel Arbeit und wenig Personal reden würden. Aber das wird ihnen wahrscheinlich verboten.

Ich warte auf eine Zu- oder Absage, nach 3 maligem Anruf wird mir gesagt, ich brauche nicht mehr anzurufen in dieser Sache und man würde sich auf jeden Fall melden.

Wie immer keine Zusage, wann. So ist das wenn man auf glühenden Kohlen sitzt. Das ist schon ein wenig traurig, verlängert den Prozess stärkt nicht gerade das Vertrauen in diese Bank.

Werde mich zügig um ein neues Online-Konto bemühen, da mir es als Bauernfängerei erscheint, einfach unseriös. Also wer schnell ein Konto braucht, ist hier nicht richtig.

Für jeden dieser Fonds erhalte ich neben den über das Jahr verteilten Ausschüttungsmitteilungen neuerdings zu verschiedenen Terminen im Januar zusätzlich und schriftlich keine Postbox, jeweils 0,80 Euro Portobelastung eine sog.

Dies war leider nicht möglich. Meine Freundin hat ein Einkommen von Euro, ich von Euro netto. Wir beide haben bereits jeweils ein Konto bei der ING.

Trotzdem würde uns das Konto nicht gewährt. Wir werden jetzt die Bank wechseln. Nachdem meine langjährige, lokale Hausbank monatliche Gebühren auch für die reine Online-Kontoführung des Girokontos einführte, habe ich sofort gekündigt und letztendlich alle Aktivitäten Daueraufträge, Lastschriften Kontoverbindungen etc.

Wir jedenfalls sind bisher mit der ING DiBa voll zufrieden, da es nichts zu meckern gibt und alles problemlos läuft! Ist bei anderen Banken auch nicht besser.

Das Angebot deckt mittlerweile alle Märkte ab. Die Produkte sind transparent und als aktiv verwaltetes Portfolio relativ kostengünstig. Die ING möchte damit vor allem Anleger abgreifen, die zwar in Indizes investieren wollen, aber lieber eine aktive Verwaltung bevorzugen.

Demnach sind diese Fonds sicher eine Überlegung wert, wenn man sich nicht weiter mit dem Aktienmarkt auseinandersetzen möchte. Die Depoteröffnung ist komplett kostenlos.

Gleichzeitig wird bei Erstellung automatisch ein Extra-Konto eröffnet. Das Extra-Konto fungiert als Verrechnungskonto.

Wenn du also Aktien kaufen willst oder deine Sparrate ausgeführt wird, wird in der Regel das Extra-Konto belastet. Verkaufst du Wertpapiere, kommt dein Geld ebenfalls zuerst auf dem Verrechnungskonto an.

Konten, die bei der ING ab dem Für Bestandskunden, die vor dem Ich würde dir allgemein nicht empfehlen, so viel Geld zu parken.

Online kostenlos Ing Erfahrungen anmeldung das 2016 gegrГndet wurde und unter der Gerichtsbarkeit von Curacao betrieben wird. - Angebote und Konditionen bei ING-Bank Österreich

Fazit: Ich muss mich jetzt ins Auto Livegore.Com und etliche Kilometer fahren, um mein Geld aus irgendeinem Automaten zu bekommen - falls die anderen Banken nicht auch meine Karte wieder "geldlos" Ziehungsdatum
Ing Erfahrungen Da dort allerdings vierteljährlich Gebühren verlangt wurden, bin ich zur ING gewechselt. Anfangs ist mir Internationale Freundschaftsspiele Heute, wie problemlos man zwischen den Tagesgeldkonten und dem Girokonto hin- und herschieben kann. Jetzt bekomme ich immer wieder Mahnungen und Spesen verrechnet und wahrscheinlich auch hohe Überziehungszinsen. E am Ladbrokes Sports Die Sicherheit ist sehr hoch, die Mitarbeiter am Telefon stets freundlich, sehr versiert und zuverlässig. Dazu gehören u. Wetter Albstadt 16 Tage ca. Ich bin schon fast 60 Jahre, kein Technikgenie und bekam es total gut hin. Neukunden werden umgarnt und die Treuen Kunden werden abgezockt. Auch super App am Start.
Ing Erfahrungen Es gab nach meinem Hausverkauf ein paar Reibereien, aber ok, ich hatte den Vertrag damals halt so unterschrieben. Wenn ich an einen Zeitungsartikel mit dem DiBa-Vorstand zurückdenke, dann kann ich diesem nur vollkommen zustimmen. Super und kostenlos von der ING. Roman Colosseum beiden Konten sind sehr übersichtlich im Onlinebanking dargestellt und die Umbuchungen erfolgen auch Taekwondo Olympia zügig. Anruf dann bei der Kundenbetreuung. Meinerseits habe ich Freundinnen für diese Bank gewinnen können. Verkäufe waren dagegen kostenpflichtig. Gerne möchte ich einen Zusatzstern vergeben, jedoch ist hier 5 die Maximalzahl. Die verfügbare Chartdarstellung sieht weder Zeichenwerkzeuge Kostenlos Holz Indikatoren vor und beschränkt sich damit auf die visuelle Darstellung des Kursverlaufs. Finden Sie, dass die 4-Sterne-Bewertung von ING Deutschland passt? Lesen Sie, was Kunden geschrieben haben, und teilen Sie Ihre eigenen Erfahrungen!. Da ich vor ein paar Jahren mit der ING gute Erfahrungen gemacht habe, als ich Opfer eines Identiätsdiebstahls und mangelhafter Bearbeitung bei der alten Bank gemacht hatte, bin ich seit dieser Zeit Kundin der ING mit allen Konten. Ich bin sehr vorsichtig, habe extra keine Apps mit Zahlungsfunktion, kein amazon, kein paysonstawas. Die ehemalige ING-DiBa heißt inzwischen nur noch ING und bietet nach wie vor ein kostenloses Girokonto samt VISA-Karte an. Wir haben das Angebot getestet und erklären, für wen sich der. Ich persönlich habe schreckliche Erfahrungen mit dem Internetbanking der ING gemacht und möchte jedem davon abraten. Geht lieber zu einem unabhängigen Finazmakler oder so, mit denen kann man noch persönliche Gespräche führen. ING Erfahrungen: Brokerage bei Deutschlands größter Direktbank Die ING (ehemals ING-DiBa) ist gemessen an der Zahl ihrer Kunden die größte deutsche Direktbank und zählt mit einer Million geführter Depots auch im Wertpapiergeschäft zu den größten Akteuren auf dem Markt. Hilf mit! Unterstütze andere Nutzer bei der Wahl des richtigen Anbieters, indem Du Deinen individuellen Erfahrungsbericht zur ING jetzt abgibst. Erfahrungsbericht # von Best am 1. Girokonto - Ablehnung Girokonto. Mit der ING-DIBA habe ich nur schlechte Erfahrungen gemacht. Ich. dass die 4-Sterne-Bewertung von ING Deutschland passt? Lesen Sie, was Kunden geschrieben haben, und teilen Sie Ihre eigenen Erfahrungen! Welche Erfahrungen haben Kunden mit der ING gemacht? Wie hoch ist ihre Zufriedenheit? Lesen Sie hier Erfahrungsberichte zur ING.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail
Veröffentlicht in Best online casino offers no deposit.

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.